Schreiners Büro - Anwenderforum

Log in | Registrieren

Nico.Deutschmann


08.11.2010,
16:10 Uhr
 

Kantenabzug auf Etiketten und Zuschnittliste (Anwendung)

Hallo Herr Dinklage,
wir haben letzte Woche eine neue Kantenanleimmaschine erworben und in Betrieb genommen. Diese Maschine ist entgegen der Vorangegangenen mit einem Fügeaggregat ausgestattet. Nun wollte ich in SB den Kantenabzug ausstellen, da wir uns intern auf das System Fertigformat entschlossen haben, d.h. alles wird auf Fertigformat gesägt oder auf der CNC gefräst, wo Schlußendlich Kante angefahren wird, fräst die Maschine selbständig die gewählte Kantenstärke ab. Somit können kleine Fehler, wie das versehentliche Anwählen einer Kante in der Stückliste in der Werkstatt schnell ausgeglichen werden, wenn es der Jeweilige Mitarbeiter bemerkt.
Leider habe ich im Programm nur das Feld Zugabe für Fügefräsen an Kantenmaschinen gefunden. Ich finde diese Vorgehensweise jedoch sehr unpraktikabel. Am Beispiel der CNC kann man es am Besten erklären:
Wird eine Schrankseite als Mittelseite hergestellt, muß diese nach dem Formatfräsen gedreht wieder am Anschlag positioniert werden, um auf der 2. Seite die Lochreihe zu bohren, wird dabei ein Kantenauf- oder abschlag festgelegt, muß im CNC- Programm die Positionierung der Bohrungen um den jeweiligen Kantenauf- bzw. abschlag geändert werden, das ist sehr mühsehlig und aufwendig und läßt schnell Spielraum für kleine Schusselfehler! Fräst man jedoch Fertigmaß, bleiben alle Bohrungen in der selben Position (eine Kontrolle ist zudem einfacher, da ja Fertigmaß)und die Kantenmaschine fräst die Stärke der Kante ab, die man aufbringt.
Somit würde ich mich freuen, wenn es eine Einstellungsmöglichkeit gäbe, den Kantenabzug auf den Zuschnittetiketten und der Zuschnittliste auszustellen.

Vielen Dank für Ihr Gehör!

Nico Deutschmann

H.Dinklage

08.11.2010,
20:53 Uhr

@ Nico.Deutschmann

Kantenabzug auf Etiketten und Zuschnittliste

Hallo Herr Deutschmann,

» wir haben letzte Woche eine neue Kantenanleimmaschine erworben und in
» Betrieb genommen. Diese Maschine ist entgegen der Vorangegangenen mit
» einem Fügeaggregat ausgestattet. Nun wollte ich in SB den Kantenabzug
» ausstellen, da wir uns intern auf das System Fertigformat entschlossen
» haben, d.h. alles wird auf Fertigformat gesägt oder auf der CNC gefräst,
» wo Schlußendlich Kante angefahren wird, fräst die Maschine selbständig die
» gewählte Kantenstärke ab. Somit können kleine Fehler, wie das
» versehentliche Anwählen einer Kante in der Stückliste in der Werkstatt
» schnell ausgeglichen werden, wenn es der Jeweilige Mitarbeiter bemerkt.
» Leider habe ich im Programm nur das Feld Zugabe für Fügefräsen an
» Kantenmaschinen gefunden. Ich finde diese Vorgehensweise jedoch sehr
» unpraktikabel. Am Beispiel der CNC kann man es am Besten erklären:
» Wird eine Schrankseite als Mittelseite hergestellt, muß diese nach dem
» Formatfräsen gedreht wieder am Anschlag positioniert werden, um auf der 2.
» Seite die Lochreihe zu bohren, wird dabei ein Kantenauf- oder abschlag
» festgelegt, muß im CNC- Programm die Positionierung der Bohrungen um den
» jeweiligen Kantenauf- bzw. abschlag geändert werden, das ist sehr
» mühsehlig und aufwendig und läßt schnell Spielraum für kleine
» Schusselfehler! Fräst man jedoch Fertigmaß, bleiben alle Bohrungen in der
» selben Position (eine Kontrolle ist zudem einfacher, da ja Fertigmaß)und
» die Kantenmaschine fräst die Stärke der Kante ab, die man aufbringt.
» Somit würde ich mich freuen, wenn es eine Einstellungsmöglichkeit gäbe,
» den Kantenabzug auf den Zuschnittetiketten und der Zuschnittliste
» auszustellen.

bitte rufen Sie mich morgen ab 9:00 Uhr mal kurz an (08841-4874224), es gäbe mehrere Möglichkeiten: Kantendicke auf 0 setzen (jetzt schon möglich) oder ggf. die Etiketten wahlweise bzw. zusätzlich mit Fertigmaß zu drucken (als Updatevorschlag).

Viele Grüsse
Hermann Dinklage

wernerheer

09.11.2010,
08:11 Uhr

@ H.Dinklage

Kantenabzug auf Etiketten und Zuschnittliste

Hallo Herr Dinklage,

zusätzliches Fertigmaß auf dem Etikett fände ich auch gut.

Zusätzliche Vorschläge:

Ausdruck von 2 Etiketten wenn mehr als 1 Plattenstück vorhanden. So könnten bei gleichen Teilen nur das Oberste u. Unterste Teil ein Etikett bekommen.

Was auch schön wäre, wenn nur einzelne Etiketten gedruckt werden könnten. Manchmal schleicht sich ein Fehler in die Liste ein und dann wäre es nicht so eine Verschwendung, wenn die ganze Position nochmals gedruckt werden muss.

Außerdem wäre es schön, wenn der Beginn des Etikettendrucks wie in Word gewählt werden kann. Also z.B.: ab Etikett 4, wenn schon 3 verbraucht sind.

Viele Grüße

Werner Heer

H.Dinklage

09.11.2010,
09:28 Uhr

@ wernerheer

Kantenabzug auf Etiketten und Zuschnittliste

Hallo Herr Herr,

vielen Dank für Ihre Anregungen. Mal sehen, was sich realisieren lässt. Ich möchte allerdings zu viele Schalter/Einstellmöglichkeiten auch vermeiden, damit die Funktion auch für Anfänger/Gelegenheitsnutzer übersichtlich bleibt.

Viele Grüsse
Hermann Dinklage

Nico.Deutschmann

09.11.2010,
18:16 Uhr

@ H.Dinklage

Kantenabzug auf Etiketten und Zuschnittliste

Hallo Herr Dinklage, hallo Herr Heer,

leider bin ich erst jetzt dazu gekommen in das Anwenderforum zu schauen und freue mich über die rege Diskussion.

Die Kantenstärke auf 0 zu setzten war auch schon ein Gedanke von mir, aber irgendwie finde ich es nicht so sympathisch, evtl. benötigt man die Funktion für Anleimer (die nicht in der Kante gemacht werden).

Eine Zusatzfunktion auf Fertigmaß wäre die solidere Variante. :)

Vielen Dank

Nico Deutschmann

H.Dinklage

09.11.2010,
23:26 Uhr

@ Nico.Deutschmann

Kantenabzug auf Etiketten und Zuschnittliste

Hallo Herr Deutschmann,

» Die Kantenstärke auf 0 zu setzten war auch schon ein Gedanke von mir, aber
» irgendwie finde ich es nicht so sympathisch, evtl. benötigt man die
» Funktion für Anleimer (die nicht in der Kante gemacht werden).
»
» Eine Zusatzfunktion auf Fertigmaß wäre die solidere Variante. :)

die Kantenstärke ist ja keine grundsätzliche Einstellung, sondern kann ja in den Auftragswerkstoffen für jeden Auftrag bzw. in den Werkstoffen für jedes Material individuell gesetzt werden.

Viele Grüsse
Hermann Dinklage

Nico.Deutschmann

10.11.2010,
09:26 Uhr

@ H.Dinklage

Kantenabzug auf Etiketten und Zuschnittliste

Hallo Herr Dinklage,

da haben Sie recht, für eine Übergangssituation ist es sicherlich machbar, auf lange Sicht jedoch finde ich diese Vorgehensweise jedoch nicht praktikabel (es läßt wieder Platz für Schusselfehler, wenn man schnell eine Kante tauscht und vergißt die Stärke auf 0 zu setzen, dann hat man evtl. eine paar Bauteile die einen Kantenabzug haben, andere jedoch nicht).

Über eine Änderung zum nächsten Update würde ich mich sehr freuen... :)!

Vielen Dank!

Nico Deutschmann

H.Dinklage

10.11.2010,
09:59 Uhr

@ Nico.Deutschmann

Kantenabzug auf Etiketten und Zuschnittliste

Hallo Herr Deutschmann,

» Über eine Änderung zum nächsten Update würde ich mich sehr freuen... :)!

ich nehme den Punkt "Druck Zuschnittetiketten wahlweise mit Zuschnitt- oder Fertigmaß" in die Vorschlagsliste auf.

Danke nochmals für Ihren Vorschlag.

Viele Grüsse
Hermann Dinklage

H.Dinklage

10.11.2010,
10:03 Uhr

@ H.Dinklage

Kantenabzug auf Etiketten und Zuschnittliste

Hallo Herr Herr,

ich nehme die Punkte "2 Etiketten für Gleichteile" und "Druck ab Etikett Nr" in die Vorschlagsliste auf.

Bei Fehldruck eines Etiketts muss lediglich die entsprechende Etikettenseite neu gedruckt werden und nicht der komplette Umfang. Sie können ja im Reader selbst bestimmen, welche Seite(n) Sie drucken wollen.

Danke nochmals für Ihre Vorschläge.

Viele Grüsse
Hermann Dinklage

Nico.Deutschmann

20.12.2010,
10:23 Uhr

@ H.Dinklage

Kantenabzug auf Etiketten und Zuschnittliste

» Hallo Herr Deutschmann,
»
» » Über eine Änderung zum nächsten Update würde ich mich sehr freuen...
» :)!
»
» ich nehme den Punkt "Druck Zuschnittetiketten wahlweise mit Zuschnitt-
» oder Fertigmaß" in die Vorschlagsliste auf.
»
» Danke nochmals für Ihren Vorschlag.
»
» Viele Grüsse
» Hermann Dinklage

Hallo Herr Dinklage,

mir ist noch etwas zu diesem Thema eingefallen, können Sie bitte auf den Etiketten vermerken ob es Zuschnitt oder Fertigmaß ist? Ich glaube es treten sonst schnell wieder Fehler auf, wenn man beide Möglichkeiten hat. Mit einem kuzen Vermerk wie FM.. Fertigmaß können die Kollegen beim Zuschnitt die Etiketten überprüfen.

Vielen Dank!

Nico Deutschmann

H.Dinklage

20.12.2010,
11:05 Uhr

@ Nico.Deutschmann

Kantenabzug auf Etiketten und Zuschnittliste

Hallo Herr Deutschmann,

» mir ist noch etwas zu diesem Thema eingefallen, können Sie bitte auf den
» Etiketten vermerken ob es Zuschnitt oder Fertigmaß ist? Ich glaube es
» treten sonst schnell wieder Fehler auf, wenn man beide Möglichkeiten hat.
» Mit einem kuzen Vermerk wie FM.. Fertigmaß können die Kollegen beim
» Zuschnitt die Etiketten überprüfen.

danke für den Hinweis, ja klar, das Fertigmaß muss entsprechend gekennzeichnet sein.

Viele Grüsse
Hermann Dinklage

H.Dinklage

06.07.2011,
11:45 Uhr

@ H.Dinklage

Kantenabzug auf Etiketten und Zuschnittliste

Hallo Herr Deutschmann,

die von Ihnen vorgeschlagene Programmänderung ist programmiert und
wird im nächsten Update (Spätsommer 2011) enthalten sein:

Auftrag/Zuschnittetiketten: Ausgabe der Zuschnittetiketten wahlweise mit Zuschnitt- oder Fertigmaß

Vielen Dank nochmals für Ihre Anregung.

Viele Grüsse
Hermann Dinklage

H.Dinklage

14.07.2011,
19:35 Uhr

@ H.Dinklage

Kantenabzug auf Etiketten und Zuschnittliste

Hallo Herr Heer,

die von Ihnen vorgeschlagene Programmänderung ist programmiert und
wird im nächsten Update (Spätsommer 2011) enthalten sein:

Auftrag/Zuschnitt-Etiketten: Beginn des Etikettendrucks (Druck ab Etikett Nr.) frei wählbar

Vielen Dank nochmals für Ihre Anregung.

Viele Grüsse
Hermann Dinklage

1691 Beiträge in 412 Threads, 28 Benutzer online (0 reg., 28 Gäste)
Script by Alex  ^