Schreiners Büro - Anwenderforum

Log in | Registrieren

C. Weinberg


11.05.2012,
12:14 Uhr
 

zusätzliche Bemerkungen bei Tätigkeiten in der Arbeitszeitenkalkulation (Entwicklung/Vorschläge)

Hallo Herr Dinklage,

ich würde mir bei der Kalkulation von Arbeitszeiten unter Tätigkeiten eine Möglichkeit wünschen, bei einzelnen Tätigkeiten eine kurze individuelle Bemerkungen hinzu zufügen, vielleicht durch ein zusätzliche Spalte, wie es sie auch in der Beschlagliste gibt.

Zum Hintergrund: Bei der Kalkulation von Arbeitszeiten nach Tätigkeiten treten öfters Arbeitsschritte auf, für die keine passende Tätigkeit hinterlegt ist. Es handelt sich dabei meist um speziellere Arbeitsschritte, die nur sehr selten oder einmalig auftreten und für die keine sinnvollen Zeiten hinterleg werden können (z.B. das Ausfräsen von schmalen Lüftungsschlitzen mit der Oberfäse). Bis jetzt habe ich es so gehandhabt, dass ich entweder für eine solche Arbeit eine neue Tätigkeit ohne automatische Berechnung angelegt habe (z.B. „Fräsung Lüftungsschlitze“), oder ich habe eine vorhandene Tätigkeit als groben Überbegriff verwendet (z.B. „Fräsungen mit Oberfräse“).

Beides ist aber suboptimal. Das Anlegen von neuen Tätigkeiten mitten in der Kalkulation ist lästig und die mittlerweile hohe Anzahl an „speziellen“ Tätigkeiten macht die Auswahl einer neuen Tätigkeit in der Kalkulation unübersichtlich. Die Verwendung eines groben Überbegriffs macht die spätere Zuordnung der einzelnen Arbeiten sehr schwer (angenommen man muss eine Kalkulation mit mehreren verschiedenen Oberfräsarbeiten nach ein paar Wochen noch einmal überarbeiten).

Ein kurzer individuell einsetzbarer Hinweis in Verbindung mit einer „allgemeinen“ Tätigkeit wäre da eine super Lösung (z.B. Fräsungen mit Oberfräse / Bemerkung: schmale Luftschlitze). Oder haben Sie noch einen besseren Vorschlag?

Freundliche Grüße

Christoph Weinberg

wernerheer

11.05.2012,
13:58 Uhr

@ C. Weinberg

zusätzliche Bemerkungen bei Tätigkeiten in der Arbeitszeitenkalkulation

Hallo Herr Weinberg,

mit der Problematik von zusätzlicher Kalkulationszeiteingabe unter Angabe einer Verwendungsinformation hatte ich auch zu kämpfen.

Ich habe es für mich gelöst, indem ich ein Beschlagsset anlege mit der Artikelbezeichnung "ZZ_KALK" (Zusatzzeit). Sie brauchen jetzt noch einen Artikel mit Wert 0,01€ (0,00€ geht nicht). Das Beschlagsset besteht aus dem Artikelwert 0,01€. Nun kann ich Zeiten hinterlegen. In meinem Fall habe ich 1 Std. hinterlegt. Über die Menge können Sie nun die Zeit bestimmen. Außerdem können Sie beim Aufrufen noch einen Infotext hinzufügen.

Mit Aufruf dieses Beschlagsets kann ich nun Bearbeitungszeiten hinzufügen, z.B. Mehraufwand für Schiebetürbeschlag 1,5 (= 1,5 Std). Dieses Beschlagsset kann ich nun so oft aufrufen wie ich will.

Vielleicht hilft es.

GR

Werner Heer

H.Dinklage

11.05.2012,
13:13 Uhr

@ C. Weinberg

zusätzliche Bemerkungen bei Tätigkeiten in der Arbeitszeitenkalkulation

Hallo Herr Weinberg,

vielen Dank für Ihre Anregung.

Ein zusätzliches Feld für Infos je Tätigkeitenzeile ist nicht einfach zu realisieren, da hierfür eine zweite Zeile für jede Tätigkeit nötig wäre. Dies macht die Tätigkeitenliste unübersichtlicher.

Eine andere Möglichkeit wäre, spezielle Anmerkungen und interne Infos hilfsweise als Werkstattinfo (Button mit dem rötlichen Textsymbol) zu hinterlegen, vielleicht ist dies für die genannten Ausnahmen eine annehmbare Alternative.

Viele Grüsse
Hermann Dinklage

1914 Beiträge in 471 Threads, 126 Benutzer online (0 reg., 126 Gäste)
Script by Alex  ^