Schreiners Büro - Anwenderforum

Log in | Registrieren

khr


03.05.2006,
09:24 Uhr
 

Wagnis und Gewinn (Anwendung)

Hai auch,

wenn ich was kalkuliere, setzt das Programm "Wagnis und Gewinn" automatisch auf -100%. Kann man irgendwo, so wie früher, einen festen Wert vorgeben oder woran liegt das ?

Grüße aus dem sonnigen Gladbeck
Klaus-Hermann Ries

H.Dinklage

03.05.2006,
11:49 Uhr

@ khr

Wagnis und Gewinn

Hallo Klaus-Hermann,

» wenn ich was kalkuliere, setzt das Programm "Wagnis und Gewinn"
» automatisch auf -100%. Kann man irgendwo, so wie früher, einen festen Wert
» vorgeben oder woran liegt das ?

es gibt keine automatische Berechnung des Einzelpreises auf der Basis von Wagnis+Gewinn. Die Funktion hat in der DOS-Version zu einigem Unmut geführt, wenn sich ein Preis aus Unwissenheit "automatisch im Hintergrund" vom Angebot bis zur Rechnung geändert hat. Insofern ist der Positionseinzelpreis im neuen SB immer fix.

Hilfsweise kann auch die Auswahl mit den WuG Prozenzsätzen zum Setzen eines einzelnen Positionspreises verwendet werden oder für mehrere Positionen die Funktion "Positionspreise anpassen" in der Positionsübersicht.

Viele Grüsse
Hermann Dinklage

khr

03.05.2006,
13:34 Uhr

@ H.Dinklage

Wagnis und Gewinn

... na denn !

Meine Kunden werden´s mir danken wenn jetzt alles nix kostet wenn ich vergesse den WuG-Satz zu korrigieren :-)

Gruß Klaus-Hermann

khr

30.05.2006,
07:24 Uhr

@ khr

Wagnis und Gewinn

Hallo Hermann,

kann´s sein dass das Programm die Alternativpositionen bei einer Neuberechnung von WG nicht mit einbezieht ?

Gruß Klaus-Hermann

H.Dinklage

30.05.2006,
09:29 Uhr

@ khr

Wagnis und Gewinn

» Hallo Klaus-Hermann,


» kann´s sein dass das Programm die Alternativpositionen bei einer
» Neuberechnung von WG nicht mit einbezieht ?

ja, wird aber im nächsten Update geändert:

http://www.schreiners-buero.de/forum/board_entry.php?id=182

Viele Grüsse
Hermann Dinklage

1691 Beiträge in 412 Threads, 30 Benutzer online (0 reg., 30 Gäste)
Script by Alex  ^