Schreiners Büro - Anwenderforum

Log in | Registrieren

hobelix


30.03.2019,
13:59 Uhr
 

Mengeneinheiten in Angeboten und Rechnungen (Anwendung)

Hallo Herr Dinklage, die Mengeneinheit steht bei meinen Rechnungsausdrucken immer unter der Rubrik "Bezeichnung". Wie kann man nach der Rubrik "Anzahl" eine weitere Rubrik "Mengeneinheit (ME)" in das Rechnungsformular integrieren?
Die Rubrik "Anzahl" könnte zudem meiner Meinung nach auch zirka 2 cm nach links gerückt werden.

Gibt es die Möglichkeit folgenden Passus "Steuerbonus Handwerksleistungen § 35 a Abs. 2 S. 2 EStG. In diesem Betrag sind Brutto-Arbeitskosten in Höhe von ____€ enthalten." bei Rechnungen an Privatpersonen zu automatisieren?

Vielen Dank
Hobelix

H.Dinklage

30.03.2019,
14:16 Uhr

@ hobelix

Mengeneinheiten in Angeboten und Rechnungen

Hallo hobelix,

hier wurden die angesprochenen Punkte schon mal diskutiert:

https://www.schreiners-buero.de/forum/board_entry.php?id=1501#p1502

Viele Grüße
Hermann Dinklage

hobelix

30.03.2019,
16:51 Uhr

@ H.Dinklage

Mengeneinheiten in Angeboten und Rechnungen

» Hallo hobelix,
»
» hier wurden die angesprochenen Punkte schon mal diskutiert:
»
» https://www.schreiners-buero.de/forum/board_entry.php?id=1501#p1502
»
» Viele Grüße
» Hermann Dinklage

Hallo Herr Dinklage,
danke für die Antwort. Meine erste Frage wäre damit beantwortet, aber wie sieht es mit der zweiten (Handwerkerbonus) aus? Muss man sich die Anzahl der Stunden und der damit verbundenen Kosten (Bruttosumme der ausgewiesenen Stunden) "zu Fuß" ausrechnen und in einen als Textschablone hinterlegten Text einfügen? Das wäre schon recht umständlich und fehlerbehaftet.

Viele Grüße
Hobelix

H.Dinklage

30.03.2019,
23:42 Uhr

@ hobelix

Mengeneinheiten in Angeboten und Rechnungen

Hallo Hobelix,

» .. aber wie
» sieht es mit der zweiten (Handwerkerbonus) aus? Muss man sich die Anzahl
» der Stunden und der damit verbundenen Kosten (Bruttosumme der ausgewiesenen
» Stunden) "zu Fuß" ausrechnen und in einen als Textschablone hinterlegten
» Text einfügen? Das wäre schon recht umständlich und fehlerbehaftet.

die Variablen #lohnbrutto# für Brutto-Lohnsumme (inkl. MwSt.) bzw. #lohnmwst# für den enthaltenen MwSt.-Betrag können im Rechnungsnachtext (Vorbelegung unter Service/Belege/Angebot..Rechnung) verwendet werden, die Brutto-Lohnsumme summiert hierbei den Gesamtpreis aller Positionen bzw. Unterpositionen mit Positionsart "Verkauf Lohnstunden".

Weiter können Sie einen schon mal geschriebenen Nachtext in den aktuellen Nachtext einsetzen (Suchbutton neben dem Textfeld).

Viele Grüsse
Hermann Dinklage

hobelix

31.03.2019,
12:31 Uhr

@ H.Dinklage

Mengeneinheiten in Angeboten und Rechnungen

Hallo Herr Dinklage,

danke für den Hinweis. Die automatische Berechnung klappt hervorragend!

Ihnen noch einen schönen Sonntag.
Hobelix

H.Dinklage

31.03.2019,
13:05 Uhr

@ hobelix

Mengeneinheiten in Angeboten und Rechnungen

Gern geschehen :-)

Viele Grüsse und
einen schönen Sonntag noch
Hermann Dinklage

1667 Beiträge in 411 Threads, 22 Benutzer online (0 reg., 22 Gäste)
Script by Alex  ^