Schreiners Büro - Anwenderforum

Log in | Registrieren

wernerheer


17.07.2019,
09:51 Uhr
 

Sortierung Stundennachweis oder Ausgabe CSV (Entwicklung/Vorschläge)

Hallo Kollegen,

beim Stundennachweis wünsche ich mir immer wieder nicht nur die Sortierung "Titel und Mitarbeiter", sondern auch die Möglichkeit Titel und Tag, so dass man schneller sieht wer hat z.B.: was und wieviel am 17.07. an dem Auftrag/Titel gearbeitet.

Alternativ wäre ein CSV Export nach Excel eine Hilfe, dann könnte man die Sortierung selbst wählen.

Was meint Ihr?

GR
Werner Heer

H.Dinklage

17.07.2019,
10:25 Uhr

@ wernerheer

Sortierung Stundennachweis oder Ausgabe CSV

Hallo Herr Heer,

» beim Stundennachweis wünsche ich mir immer wieder nicht nur die Sortierung
» "Titel und Mitarbeiter", sondern auch die Möglichkeit Titel und Tag, so
» dass man schneller sieht wer hat z.B.: was und wieviel am 17.07. an dem
» Auftrag/Titel gearbeitet.

wir hatten das Thema ja schon ausführlich telefonisch an der Hotline diskutiert.

Der Stundennachweis gibt die Stunden je Mitarbeiter aus, damit Sie die Stunden auch je Mitarbeiter und/oder je Mitarbeitergruppe leichter abrechnen können, d.h. Sie berechnen z.B. 10 Facharbeiterstunden und 5 Helferstunden und heften den Stundennachweis dann an die Rechnung.

Viele Grüsse
Hermann Dinklage

wernerheer

17.07.2019,
10:36 Uhr

@ H.Dinklage

Sortierung Stundennachweis oder Ausgabe CSV

Hallo Herr Dinklage,

wir haben besprochen, was SB an Möglichkeiten bietet, was nicht zwangsläufig immer mit meiner Vorstellung übereinstimmt.

Dieses Forum hat ja auch den Sinn zu hören, wie es die Kollegen machen, bzw. ob sie eventuell ähnliche Probleme oder Wünsche haben. Oder habe ich das falsch verstanden?

Wenn Dinge nicht gehen, unverhältnismäßig viel Aufwand dahintersteckt oder keiner diesen Bedarf hat, dann ist es wie es ist. Aber vielleicht gibt es ja eine (einfache Lösung). Das würde doch alle freuen.

GR
Werner Heer

H.Dinklage

17.07.2019,
11:07 Uhr

@ wernerheer

Sortierung Stundennachweis oder Ausgabe CSV

Hallo Herr Heer,

klar können hier die Anwender über die Möglichkeiten diskutieren, ich darf aber wohl auch meinen Beitrag dazu leisten.

Ich hatte ihnen ja den Vorschlag gemacht, den Stundennachweis mal so zu verwenden, wie er gedacht ist (wie oben beschrieben) und nicht die Stunden tageweise manuell in der Rechnung aufzuführen. Natürlich können Sie das so machen, aber es ist dann aufwendiger, die Stunden aus dem Nachweis tageweise manuell in die Rechnung zu übernehmen und abzurechnen.

Viele Grüsse
Hermann Dinklage

wernerheer

17.07.2019,
13:25 Uhr

@ H.Dinklage

Sortierung Stundennachweis oder Ausgabe CSV

Hallo Herr Dinklage,

Arbeiten die nach Stunden abzurechnen sind, sollen auf einen extra Titel gebucht werden, der dann mit Druckauswahl für einzelne Seiten (Titel) als Stundennachweis der Rechnung beigelegt wird.
Das verstehe ich, ist aber, und da bin ich bestimmt nicht der Einzige, der Idealfall.

Arbeitsstunden und oft auch Zeiten für Zusatzarbeiten, oder manchmal auch nur Hinweise auf eine Zusatzarbeit landen immer wieder nicht in den Titeln, die dafür vorgesehen sind. Oder, wenn der Titel für eine Zusatzarbeit noch gar nicht angelegt war, schreibt sie der Mitarbeiter in einen bestehenden Titel (was ja schon mal gut ist). Alles nicht so ungewöhnlich, da bin ich sicher.

Je nach Umfang des Auftrags, kommen da schnell mal mehrere Seiten Stundennachweis zusammen, die man durchsehen muss und eben oft an bestimmten Tagen. Die Durchsicht muss dann durch alle Titel, alle Mitarbeiter und alle Tage erfolgen.

Hätte man nun diese Liste zusätzlich nach Tagen sortiert, dann fallen solche (Zusatz-)Informationen einfach besser auf, weil ein ganzer Tag zusammenhängend sichtbar wird. Auch von Mitarbeitern falsch aufgeschriebene Titel und Tätigkeiten sind besser erkennbar auch weil der Aufschrieb des Kollegen zum Vergleich direkt davor oder dahinter stünde.

Und man hätte gleichzeitig als Nebeneffekt noch ein "Bautagebuch".

GR

Werner Heer

H.Dinklage

17.07.2019,
14:03 Uhr

@ wernerheer

Sortierung Stundennachweis oder Ausgabe CSV

Hallo Herr Heer,

wenn Zeiten auf einen falschen oder fehlenden Titel gebucht wurden, wäre es auch eine Möglichkeit, die Buchungen einfach zu korrigieren.

Normalerweise werden die eingebuchten Tagesbuchungen der Mitarbeiter ja über die "Tagessummen" kontrolliert, dann sollte das kein grosser Aufwand sein. Und die Nachkalkulation stimmt dann auch. :-)

Viele Grüsse
Hermann Dinklage

wernerheer

17.07.2019,
14:24 Uhr

@ H.Dinklage

Sortierung Stundennachweis oder Ausgabe CSV

Hallo Herr Dinklage,

es geht nicht um die Korrektur der Zeiten und es geht auch nicht um die Tagessummen.

Es geht darum, dass mögliche Zusatzarbeiten oder vom Mitarbeiter nicht richtig zugeordnete Zeiten besser erkannt werden.

GR
Werner Heer

H.Dinklage

17.07.2019,
15:03 Uhr

@ wernerheer

Sortierung Stundennachweis oder Ausgabe CSV

Hallo Herr Heer,

» Es geht darum, dass mögliche Zusatzarbeiten oder vom Mitarbeiter nicht
» richtig zugeordnete Zeiten besser erkannt werden.

ja, aber die Zeiten kontrollieren Sie doch normalerweise an Hand der Stundenzettel bzw. Eingaben der Mitarbeiter in den Tagensummen und nicht in jedem Auftrag einzeln.

Viele Grüsse
Hermann Dinklage

wernerheer

17.07.2019,
18:19 Uhr

@ H.Dinklage

Sortierung Stundennachweis oder Ausgabe CSV

Hallo Herr Dinklage,

nein, die Stundenzettel und die Aufschriebe werden von der Bürokraft verbucht. In Ihrem beschriebenen Fall müsste ich das tun, dann könnte ich Einfluss drauf nehmen.

Bevor ich jedoch eine Abrechnung mache, sehe immer die Stundennachweise durch. Da will ich ja nicht die Stundenaufschriebe der Mitarbeiter durchsehen. Die Stundennachweise sind ja die einzige Möglichkeit wo ich sehen kann wer was wann an einem Auftrag gearbeitet hat. Meine Mitarbeiter sind auch angehalten nicht nur Kunde und Kostenstelle einzutragen, sondern auch einen kurzen Text dazu, damit man in etwa weiß, was gemacht wurde und ich im nachhinein auch prüfen kann, ob es plausibel ist, oder dass ich rückfragen kann wenn etwas besonders lange gedauert hat, oder eben, wenn etwas dazu gekommen ist. Das schätze ich ja besonders an SB, dass da ein Kommentar hinzugefügt werden kann. Aber diese Zeilen tippe ich eben nicht ein, sondern die Bürokraft, die das viel schneller kann.

Um nun über diese Ansammlung mehr Überblick zu bekommen, würde ich es begrüßen, wenn es die beschriebene Sortiermöglichkeit gäbe, oder eben ein CSV-Export, so dass ich eventuell die Sortierung in einer Exceltabelle erledigen kann.

Schönen Abend

Werner Heer

H.Dinklage

17.07.2019,
20:57 Uhr

@ wernerheer

Sortierung Stundennachweis oder Ausgabe CSV

Hallo Herr Heer,

das ist alles nachvollziehbar, aber der Stundennachweis dient der Abrechnung der geleisteten Stunden und nicht der Kontrolle der Buchungen.

Bei Ihrer Vorgehensweise können Sie nicht kontrollieren, ob Stunden an einem Tag fehlen oder Stunden auf einen falschen Auftrag gebucht wurden. Auch die unproduktiven Stunden sind so nicht kontrollierbar.

Viele Grüsse
Hermann Dinklage

wernerheer

18.07.2019,
09:00 Uhr

@ H.Dinklage

Sortierung Stundennachweis oder Ausgabe CSV

Guten Tag Herr Dinklage,

» das ist alles nachvollziehbar, aber der Stundennachweis dient der
» Abrechnung der geleisteten Stunden und nicht der Kontrolle der Buchungen.

Wenn Sie das so festgelegt haben, dann ist das so. Eine Lösung für mein Anliegen stellt das aber nicht dar. Außer ich gebe selbst die Zeiten ein und kontrolliere dabei gleich die Richtigkeit der Aufschriebe und ggf. deren Verteilung. Allerdings bin ich froh, dass ich nicht alles selbst machen muss. Somit ist das keine gute Option für mich.

»
» Bei Ihrer Vorgehensweise können Sie nicht kontrollieren, ob Stunden an
» einem Tag fehlen oder Stunden auf einen falschen Auftrag gebucht wurden.
» Auch die unproduktiven Stunden sind so nicht kontrollierbar.

Ja, sicher, wenn falsch aufgeschrieben wird, dann besteht die Gefahr, dass das nicht auffällt. Das Problem hätten sie aber auch, wenn die Mitarbeiter per Handy die Zeiten selbst eingeben (wie ja mit SB möglich). Dann hätte man nicht mal einen Zettel den man kontrollieren kann.

Auftragsbezogene, tagweise Darstellung kann da manches sichtbar machen und hätte wie schon gestern beschrieben noch ein paar andere Vorteile.

Liebe Kollegen, wie macht ihr das?
Bin ich der Einzige, dem solch eine Übersicht fehlt? (keine neue Funktion, nur eine andere zusätzliche Art der Darstellung/Sortierung).
Gehen euch keine Zeiten durch die Lappen?
Bekommt ihr alles sauber verteilt?
Habt ihr alle Tätigkeiten und Aufgaben immer im Vorfeld beschrieben, so dass die erfassten Zeiten immer exakt zugewiesen sind.
Sagt Ihr den Kunden vor Ort "tut mir Leid, da muss der Chef erst einen Titel anlegen, sonst können wir die Zeit nicht erfassen, da kommen wir morgen wieder".

Handwerk 4.0 macht das wahrscheinlich so.

Grüsse an alle

Werner Heer

1667 Beiträge in 411 Threads, 24 Benutzer online (1 reg., 23 Gäste)
Script by Alex  ^