Schreiners Büro - Anwenderforum

Log in | Registrieren

Till S


16.03.2022,
08:48 Uhr
 

Kumulative Abschlagsrechnung (Anwendung)

Hallo,
bei kumulativen Abschlagsrechnungen muss man ja leider die Summe händisch ausrechnen. Könnte man das evtl. ändern/einpflegen?
Sprich wir müssen häufig Abschlagsrechnungen nach Positionen stellen.
z.B. Auftrag hat 62 Pos. und die Pos. 1,2,5,6,7,8,9,40,56,57,58 sollen in der 1. Abschlagsrechnung aufgeführt und berechnet werden.

Oder wie lösen andere Anwender dieses Problem?

Danke

H.Dinklage

16.03.2022,
09:28 Uhr

@ Till S

Kumulative Abschlagsrechnung

Hallo Till S,

» bei kumulativen Abschlagsrechnungen muss man ja leider die Summe händisch
» ausrechnen. Könnte man das evtl. ändern/einpflegen?
» Sprich wir müssen häufig Abschlagsrechnungen nach Positionen stellen.
» z.B. Auftrag hat 62 Pos. und die Pos. 1,2,5,6,7,8,9,40,56,57,58 sollen in
» der 1. Abschlagsrechnung aufgeführt und berechnet werden.

bei der Abrechnung nach Leistungsfortschritt gehen Sie bitte wie folgt vor:

- die Akonto-Rechnung enthält die Positionen des bisher geleisteten Umfangs
- Sie erstellen die jeweilige Akonto-Rechnung mit Positionen und Summen

Beispiel:

Auftrag mit 10 Positionen zu je 1.000 EUR, gesamter Auftragswert 10.000 EUR

1. Akonto-Rechnung erstellen mit geleisteten Pos 1 bis 3 je 1.000 EUR

-Position 1-3 nicht gesperrt, Pos 4-10 sperren
-Akonto-Rechnung erstellen, hierbei in den Druckeinstellungen "Druck Positionen" und "Druck Auftragssumme" auf Ja setzen
-Der Akonto-Betrag entspricht der "Restsumme für Akonto netto", die beim Erstellen der Akonto-Rechnung auf der ersten Seite angezeigt wird
-Sie geben diesen Betrag 3.000 EUR für die Akonto-Rechnung ein und erstellen Sie den Beleg

Bei Zahlung der Akonto-Rechnung durch den Kunden tragen Sie den Zahlbetrag in den offenen Posten ein.

2. Akonto-Rechnung erstellen mit geleiseten Positionen 1 bis 6 je 1.000 EUR

-Position 1-6 nicht gesperrt, Pos 7-10 sperren
-Akonto-Rechnung erstellen, hierbei in den Druckeinstellungen "Druck Positionen" und "Druck Auftragssumme" auf Ja setzen
-Der Akonto-Betrag entspricht der "Restsumme für Akonto netto", die beim Erstellen der Akonto-Rechnung auf der ersten Seite angezeigt wird (errechnet aus Auftragssumme 6.000 EUR ./. erhaltenen Anzahlungen 3.000 EUR)
-Sie geben diesen Betrag 3.000 EUR für die 2. Akonto-Rechnung ein und erstellen Sie den Beleg

So geht das dann immer weiter bis zur letzten Akonto-Rechnung bzw. zur Schlussrechnung.

Viele Grüsse
Hermann Dinklage

Till S

19.03.2022,
10:50 Uhr

@ H.Dinklage

Kumulative Abschlagsrechnung

Hallo Herr Dinklage,

das mit "Restsumme für Akonto netto" hatte ich nicht auf dem Schirm. Damit passt es.
Mit der Druckoption "Auftragssumme" ist es eher nicht gut, denn die Auftragssumme ist ja höher und hier werden ja nur die eingeblendeten Pos. berücksichtigt! (Das verwirrt den Kunden nur...)

Danke!

H.Dinklage

19.03.2022,
11:03 Uhr

@ Till S

Kumulative Abschlagsrechnung

Hallo Till S,

» Mit der Druckoption "Auftragssumme" ist es eher nicht gut, denn die
» Auftragssumme ist ja höher und hier werden ja nur die eingeblendeten Pos.
» berücksichtigt! (Das verwirrt den Kunden nur...)

Sie können es ja bei Bedarf ein/ausschalten, manche möchten die bisher geleistete Auftragssumme und die erhaltenen Anzahlungen auf dem Beleg aufführen, damit der Akontobetrag plausibler ist.

Viele Grüsse
Hermann Dinklage

1906 Beiträge in 467 Threads, 124 Benutzer online (0 reg., 124 Gäste)
Script by Alex  ^