Schreiners Büro - Anwenderforum

Log in | Registrieren

wschaeuble


14.03.2010,
13:51 Uhr
 

Berechnung kleine Massivhölzer in der Werkstoffliste (Anwendung)

Hallo Herr Dinklage,

ich bin gerade am Schreiben einer Rechnung und möchte, da es eine Rapportrechnung ist, das verwendete Massivholz in einer eigenen Position verrechnen. Hierfür benutze ich die Werkstoffliste und lasse SB die Berechnung ausführen, das heißt ich gebe im Mengenfeld "L*B*D" ein (L=120mm, B=60mm, D=20mm, habe ich in den Positions-Massfeldern eingegeben).
Im Fenster "Auftrags-Werkstoffe" habe ich hinter der Rohdicke des Massivholzes das Fertigmaß eingetragen (20mm)

Mein Eiche-Massivholz kostet € 2625,-.
In der Werkstofflisten-Zeile wird errechnet -1,00 m³ folglich ist der errechnete Preis € -2625,-.

DIESES ERGEBNIS IST NICHT RICHTIG !

Woran liegt dieser Fehler, Eingabe- / Denkfehler meinerseits ??

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Schäuble
Schreinermeister (nicht Minister) ;-)

H.Dinklage

14.03.2010,
18:39 Uhr

@ wschaeuble

Berechnung kleine Massivhölzer in der Werkstoffliste

Hallo Herr Schäuble,

» ich bin gerade am Schreiben einer Rechnung und möchte, da es eine
» Rapportrechnung ist, das verwendete Massivholz in einer eigenen Position
» verrechnen. Hierfür benutze ich die Werkstoffliste und lasse SB die
» Berechnung ausführen, das heißt ich gebe im Mengenfeld "L*B*D" ein
» (L=120mm, B=60mm, D=20mm, habe ich in den Positions-Massfeldern
» eingegeben).
» Im Fenster "Auftrags-Werkstoffe" habe ich hinter der Rohdicke des
» Massivholzes das Fertigmaß eingetragen (20mm)
»
» Mein Eiche-Massivholz kostet € 2625,-.
» In der Werkstofflisten-Zeile wird errechnet -1,00 m³ folglich ist der
» errechnete Preis € -2625,-.
»
» DIESES ERGEBNIS IST NICHT RICHTIG !
»
» Woran liegt dieser Fehler, Eingabe- / Denkfehler meinerseits ??

die Mengenberechnung bzw. die Ergebnisanzeige "-1" weist Sie auf einen Fehler hin, in Ihrem Fall auf eine zu kleine, nicht darstellbare Menge. Es wird zusätzlich eine Fehlermeldung in der Werkstoffliste und in der Position angezeigt. Die Werkstoffliste rechnet mit der Mengeneinheit, d.h. in diesem Falle mit m³. Die Menge wäre 0,000144 m³, die hier in der Werkstoffliste nicht darstellbar ist (max 3 Nachkommastellen). Entweder verwenden Sie qm als Einheit des Werkstoffs mit entsprechender Dicke, dann wäre die Menge in der Werkstoffliste darstellbar (0,007 m³) oder Sie verwenden die Stückliste. Dort wird intern anders (mit mehr Nachkommastellen) gerechnet.

Viele Grüsse
Hermann Dinklage

1876 Beiträge in 460 Threads, 185 Benutzer online (0 reg., 185 Gäste)
Script by Alex  ^