Schreiners Büro - Anwenderforum

Log in | Registrieren

wernerheer


16.03.2010,
16:20 Uhr
 

Kopieren von Positionen (Anwendung)

Sehr geehrter Herr Dinklage,

ich möchte aus einem Auftrag mit 80 Positionen die auf 12 Titel verteilt sind einzelne Positionen kopieren.

Zum Einen habe ich das Problem, dass ich nicht alle 80 Positionen zur Auswahl habe. Außerdem sind die Positionen innerhalb der Titel ähnlich, so dass sie in der Kopierauswahl sehr schwer zu unterscheiden sind. Sind die Positionen in den Titeln gleich kommen sie in der Auswahl mehrfach vor, aber eben andere Positionen dafür gar nicht. In welchen Titeln sich die Positionen befinden ist im Auswahlfenster nicht sichtbar.

Ein sperren einzelner Titel in dem zu kopierenden Auftrag hat keine andere Auswahlmöglichkeit ergeben.

Wie ist das lösbar?

MfG

Werner Heer

Ergänzung:

Habe beim durchsuchen des Forums bemerkt, dass ich ein ähnliches Problem schonmal bei der Suche in den Vorlagen hatte.

H.Dinklage

16.03.2010,
16:50 Uhr

@ wernerheer

Kopieren von Positionen

Hallo Herr Heer,

bei dem Umfang wird es einfacher ein, wenn Sie den kompletten Auftrag kopieren und dann die nicht benötigten Positionen aus dem neuen Auftrag löschen.

Wenn Sie den neuen Auftrag schon angelegt haben, können Sie hilfsweise auch tempoär den Auftrag zunächst kopieren, entsprechend unnötige Positionen löschen und dann das Kopieren von Positionen über die eine Auftragsnummer einschränken. Anschliessend können Sie den temporären Auftrag wieder löschen.

Viele Grüsse
Hermann Dinklage

wernerheer

17.03.2010,
07:21 Uhr

@ H.Dinklage

Kopieren von Positionen

Guten Morgen Herr Dinklage,

vielen Dank. Hab ich so gemacht, wenn auch als Vorlageauftrag.

OK, geht, ist aber nicht sonderlich komfortabel, wenn man 8 Positionen braucht und somit zuerst 72 Positionen sperren muss, ums sie dann anschließend über Auswahl "gesperrte Positionen" insgesamt löschen zu können, oder wahlweise 72 Positionen einzeln zu löschen sind.

MfG

Werner Heer

H.Dinklage

17.03.2010,
10:18 Uhr

@ wernerheer

Kopieren von Positionen

Hallo Herr Heer,

welches Vorgehen komfortabler/schneller ist, ist natürlich immer von der aktuellen Situation abhängig. Ich bin davon ausgegangen, dass Sie mehr als 8 Positionen kopieren wollten, also nicht so viel zu löschen haben.

Zum Kopieren vieler ähnlicher Positionen aus einem Auftrag: Ggf. ist es besser, bei komplexen Übernahmen mit zwei Fenstern zu arbeiten, um den Ursprungsauftrag in einem getrennten Fenster einzusehen und somit bei der Suche/Übernahme die Positionen besser suchen bzw. identifizieren zu können.

Viele Grüsse
Hermann Dinklage

wernerheer

17.03.2010,
12:29 Uhr

@ H.Dinklage

Kopieren von Positionen

Sehr geehrter Herr Dinklage,

das mit den 2 Fenstern habe ich gerade mal ausprobiert. Eine sichere übersichtliche Auswahl ist bei einem Angebot mit 80 Positionen fast nicht möglich, zumal die Anzahl der möglichen Positionen, je nach Einstellung, auf max. 50 beschränkt ist, wenn ich das richtig sehe. Das heißt in meinem Fall sind 30 Positionen nicht wählbar.

Gerade wenn die Positionen fast gleich sind (hier handelt es sich um Wohnungsabschlußtüren die je nach Eigentümer innen eine andere Holzart oder Oberfläche haben) muss Zeile für Zeile durchgelesen werden, ob es auch dir richtige Position ist. Da nun weder Titel noch Pos.Nr. in der Auswahl ersichtlich sind ist das sehr mühsam. Da bleibt eigentlich nur das Löschen der nicht benötigten Positionen (hier 72 Stck.)

Ich verstehe nicht weshalb das Auswahl- Filterkriterium nicht auch die Titel und die zugehörige Position sein kann. So könnte man in den Vorlagen die Position sogar als eine Art Artikelnummer vergeben.

MfG

Werner Heer

H.Dinklage

17.03.2010,
12:50 Uhr

@ wernerheer

Kopieren von Positionen

Hallo Herr Heer,

» Ich verstehe nicht weshalb das Auswahl- Filterkriterium nicht auch die
» Titel und die zugehörige Position sein kann. So könnte man in den Vorlagen
» die Position sogar als eine Art Artikelnummer vergeben.

da Sie quer durch alle Aufträge nach Positionen nach Schlagwort suchen, ist der Titel eines Auftrags (genauso wie die Positionsnummer) hierbei nicht relevant.

Viele Grüsse
Hermann Dinklage

wernerheer

17.03.2010,
13:02 Uhr

@ H.Dinklage

Kopieren von Positionen

» Hallo Herr Heer,
»
» » Ich verstehe nicht weshalb das Auswahl- Filterkriterium nicht auch die
» » Titel und die zugehörige Position sein kann. So könnte man in den
» Vorlagen
» » die Position sogar als eine Art Artikelnummer vergeben.
»
» da Sie quer durch alle Aufträge nach Positionen nach Schlagwort suchen,
» ist der Titel eines Auftrags (genauso wie die Positionsnummer) hierbei
» nicht relevant.
»
» Viele Grüsse
» Hermann Dinklage

Als Filterkriterium wäre der Titel schon interessant. Und wenn die Position zugegebenermaßen (nur in den Vorlagen) als eine Art Art. Nr. (z.B: WA01)vergeben würde auch. Die Positionsnummer wäre wie gesagt auch zur Auswahlidentifizierung hilfreich, wenn z.B. ein Auftragsfilter gesetzt wurde.

MfG

Werner Heer

H.Dinklage

17.03.2010,
13:12 Uhr

@ wernerheer

Kopieren von Positionen

Hallo Herr Heer,

es gibt nur die Filter nach Positionsgruppe, Jahr und Status. Zusätzlich können Sie die Auswahl auf den aktuellen Kunden beschränken. Einen Auftragsfilter gibt es nicht.

In manchen Fällen ist es wie gesagt einfacher, eine Vorlage komplett zu kopieren, anstelle die Positionen rauszusuchen. Sie können auch 25 wiederkehrende Kombinationen von Positionen beim Kopieren von Positionen (oberer Teil) abspeichern, damit das Kopieren schneller geht.

Viele Grüsse
Hermann Dinklage

wernerheer

18.03.2010,
08:13 Uhr

@ H.Dinklage

Kopieren von Positionen

Guten Morgen Herr Dinklage,

auch wenn es möglicherweise nichts bringt, ärgere ich mich heute schon wieder über die Tatsache, dass ich beim Kopieren von Positionen nicht zusätzliche Informationen zu Position u. Titel, sowie derer Anwendung als Filter zur Verfügung habe.

Nochmals ein Beispiel (die Hoffnung stirbt zuletzt):

Mein Küchenauftrag besteht aus mehreren Positionen (es könnten auch Titel sein). Darunter befinden sich jeweils mehrere Unterpositionen (beim Titel sind es Positionen) der einzelnen Schränke mit Stückliste. Möchte ich nun die Unterpositionen (oder einen Teil davon) einer Position oder die Position(en) eines Titels kopieren, so bekomme ich bei der Übernahmeauswahl alle Unterpositionen bzw. Positionen dieses Auftrags angezeigt (sofern ich die Auftragsnummer als Suchkriterium angebe). Aus diesem ähnlichen "Haufen" soll ich nun auswählen. Die Zuordnung, welche Unterposition(en) zu meiner gewünschten Position gehört, ist nicht einfach.

Liebe Kollegen, wie macht Ihr das denn?

Nochmals meine Frage:

Wenn schon keine Such- bzw. Filterfunktion nach Pos. u. Titel möglich ist (warum auch immer). Weshalb kann diese Information nicht wenigstens genauso wie die Auftragsnummer in einer Spalte angezeigt werden????

MfG

Werner Heer

H.Dinklage

18.03.2010,
09:43 Uhr

@ wernerheer

Kopieren von Positionen

Hallo Herr Heer,

wahrscheinlich habe ich mich etwas unverständlich ausgedrückt.

Es gibt verschiedene Gründe und Möglichkeiten, Positionen zu kopieren:

1. Auftrag kopieren
Strukturen (z.B. Vorlagen mit Titel/Position) kopieren Sie, indem Sie die komplette Vorlage kopieren.

2. Position kopieren aus anderen Aufträgen
In der Positionsübersicht können Sie einzelne/mehrere Positionen quer durch alle Aufträge, also unabhängig vom Auftrag kopieren. Hierbei können Sie zusätzlich die Auftragsnummer als Suchkriterium mit angeben, die ist aber kein Filter d.h. es würde auch eine Position mit 2010-0012 im Positionstext gefunden, auch wenn der Auftrag 2010-0011 lautet. Da Sie hierbei quer durch alle Aufträge nach Positionen nach Schlagwort suchen, ist der Titel eines Auftrags (genauso wie die Positionsnummer) hierbei nicht relevant.

3. Wiederkehrende Positionsumfänge kopieren
Bei 2. gibt es zusätzlich die Möglichkeit, bis zu 25 häufiger gebrauchte Kombinationen von Positionen abzulegen und diese Auswahlen immer wiederzuverwenden.

4. Einzelne Position im Auftrag kopieren
Zuletzt besteht noch die Möglichkeit, eine einzelne Position direkt in der Position zu kopieren.

Je nach Situation können Sie auswählen, welche Möglichkeit die beste ist. Sie können nur schwer Strukturen mit 2. kopieren, auch wenn Ihnen hier alle Positionen angezeigt werden, die z.B. 2010-0012 im Positionstext oder als Auftragsnummer enthalten. Dass die Auftagsnummer hier eingegeben werden kann, soll Ihnen die Suche nach einer bestimmten Position erleichtern, d.h. Sie können bei sehr ähnlichen Positionen zusätzlich die Auftragsnummer mit angeben, um dann genauer auswählen zu können.

Nun sollte verständlich sein, welche der Möglichkeiten beim Kopieren von Positionen welcher Problematik am besten gerecht wird.

Mit freundlichen Grüssen
Hermann Dinklage

wernerheer

18.03.2010,
10:52 Uhr

@ H.Dinklage

Kopieren von Positionen

» Hallo Herr Heer,
»
» wahrscheinlich habe ich mich etwas unverständlich ausgedrückt.
»
» Es gibt verschiedene Gründe und Möglichkeiten, Positionen zu kopieren:
»
» 1. Auftrag kopieren
» Strukturen (z.B. Vorlagen mit Titel/Position) kopieren Sie, indem Sie die
» komplette Vorlage kopieren.
»
» 2. Position kopieren aus anderen Aufträgen
» In der Positionsübersicht können Sie einzelne/mehrere Positionen quer
» durch alle Aufträge, also unabhängig vom Auftrag kopieren. Hierbei können
» Sie zusätzlich die Auftragsnummer als Suchkriterium mit angeben, die ist
» aber kein Filter d.h. es würde auch eine Position mit 2010-0012 im
» Positionstext gefunden, auch wenn der Auftrag 2010-0011 lautet. Da Sie
» hierbei quer durch alle Aufträge nach Positionen nach Schlagwort suchen,
» ist der Titel eines Auftrags (genauso wie die Positionsnummer) hierbei
» nicht relevant.
»
» 3. Wiederkehrende Positionsumfänge kopieren
» Bei 2. gibt es zusätzlich die Möglichkeit, bis zu 25 häufiger gebrauchte
» Kombinationen von Positionen abzulegen und diese Auswahlen immer
» wiederzuverwenden.
»
» 4. Einzelne Position im Auftrag kopieren
» Zuletzt besteht noch die Möglichkeit, eine einzelne Position direkt in der
» Position zu kopieren.
»
» Je nach Situation können Sie auswählen, welche Möglichkeit die beste ist.
» Sie können nur schwer Strukturen mit 2. kopieren, auch wenn Ihnen hier
» alle Positionen angezeigt werden, die z.B. 2010-0012 im Positionstext oder
» als Auftragsnummer enthalten. Dass die Auftagsnummer hier eingegeben werden
» kann, soll Ihnen die Suche nach einer bestimmten Position erleichtern, d.h.
» Sie können bei sehr ähnlichen Positionen zusätzlich die Auftragsnummer mit
» angeben, um dann genauer auswählen zu können.


Genau das ist doch das Problem.

Wenn ich wie in Ihrem Beispiel im Auftrag 2010-0012 eine Position suche(falls ich Titel als Gliederung verwende) oder eine Unterposition suche (falls ich die Gruppierung im Positionen wähle), und dieser Auftrag aus
der Position 01 Hängeschränke mit 8 Unterpositionen Hängeschranktypen und Zubehör,
die Pos. 02 Unterschränke, wieder mit 12 U-Pos,
die Pos. 03 Hochschränke mit 5 U-Pos,
die Pos. 04 Geräte mit 6 U-Pos.,
die Pos. 05 Arbeitsplatte mit 5 U-Pos. und nun noch
die Pos. 06 mit Zubehör, sagen wir weitere 10 U-Pos. , besteht,
dann sind das 38 U-Pos die zur Auswahl stehen, wenn ich als Suchbegriff 2010-0012 eingebe.

Das ist nun gar kein großes Angebot. D.h. die max. Anzeige von 50 Suchpositionen in SB ist schnell erreicht. Abgesehen davon, dass ich die Positionen über 50 gar nicht wählen kann (sie werden einfach nicht angezeigt), ist eine Verfeinerung der Suchauswahl ab einer bestimmten Positionsmenge kein Luxus. Oder die Position selber muss wenigstens gekennzeichnet sein.

MfG

Werner Heer



»
» Nun sollte verständlich sein, welche der Möglichkeiten beim Kopieren von
» Positionen welcher Problematik am besten gerecht wird.
»
» Mit freundlichen Grüssen
» Hermann Dinklage

H.Dinklage

18.03.2010,
12:12 Uhr

@ wernerheer

Kopieren von Positionen

Hallo Herr Heer,

» Abgesehen davon, dass ich die
» Positionen über 50 gar nicht wählen kann (sie werden einfach nicht
» angezeigt), ist eine Verfeinerung der Suchauswahl ab einer bestimmten
» Positionsmenge kein Luxus. Oder die Position selber muss wenigstens
» gekennzeichnet sein.

es besteht die Möglichkeit, dass Sie die Verfeinerung der Suchauswahl durch die Kombination von Suchbegriffen durchführen können. Wenn Sie zuwenig eingeben, ist die Suche unscharf und dann werden schonmal mehr als 50 Positionen gefunden. Andersherum gesagt, wenn ich eine Position quer durch alle Positionen suche, reicht die Angabe der Auftragsnummer u.U. alleine nicht, da die Position im wesentlichen durch den Text gekennzeichnet wird und die Auftragsnummer nur eine zusätzliche Einschränkung sein kann.

Hier sind noch mal ein paar grundsätzliche Infos zum Thema "Suche": http://www.schreiners-buero.de/news/newsarchiv/sbn0908.html

Mit freundlichen Grüssen
Hermann Dinklage

holzart

18.03.2010,
16:07 Uhr

@ H.Dinklage

Kopieren von Positionen

Hallo Herr Dinklage, hallo Herr Heer

Mir geht es wie Herrn Heer, Ich finde die Such- und die Kopierfunktion auch sehr holbrig und unbequem.

Besteht nicht die Möglichkeit, dass man in der Positionsübersicht bestimmte Positionen markieren um sie dann in der Suchfunktion einfacher und schneller zu finden?
Selbst wenn ich mehrere Suchbegriffe eingebe muss ich immer noch in den Text gehen um dann entsprechend Suchbegriffe einzugeben. Was ist wenn ich verschiedenste Positionen suche die weder vom Text noch vom Inhalt zusammenpassen, aber trotzdem alle gleichzeitig gesucht werden sollen.
Dann ist es mit Suchworten kaum zu händeln, also geht man in dieser Situation nur über den Auftrag und geht dann die einzelnen Positionen durch was Aufgrund der wilden Reihenfolge sehr unbefriedigend ist. Selbst wenn es nicht über die 50 Positionen hinaus geht.

Viele Grüße aus der Eifel
endlich kein Schnee mehr sonder warm

Herbert Müller

wernerheer

18.03.2010,
16:23 Uhr

@ H.Dinklage

Kopieren von Positionen

» Hallo Herr Heer,
»
» » Abgesehen davon, dass ich die
» » Positionen über 50 gar nicht wählen kann (sie werden einfach nicht
» » angezeigt), ist eine Verfeinerung der Suchauswahl ab einer bestimmten
» » Positionsmenge kein Luxus. Oder die Position selber muss wenigstens
» » gekennzeichnet sein.
»
» es besteht die Möglichkeit, dass Sie die Verfeinerung der Suchauswahl
» durch die Kombination von Suchbegriffen durchführen können. Wenn Sie
» zuwenig eingeben, ist die Suche unscharf und dann werden schonmal mehr als
» 50 Positionen gefunden. Andersherum gesagt, wenn ich eine Position quer
» durch alle Positionen suche, reicht die Angabe der Auftragsnummer u.U.
» alleine nicht, da die Position im wesentlichen durch den Text
» gekennzeichnet wird und die Auftragsnummer nur eine zusätzliche
» Einschränkung sein kann.
»
Hallo Herr Dinklage,

wenn ich etwas suche erinnere ich mich eher an den Auftrag im dem ich es gebraucht habe, wie an die Bezeichnung dafür, was der Kollege in der folgenden Antwort glücklicherweise bestätigt. Im Übrigen handelt es sich dabei oft um Kopierpositionen, die namentlich nicht unbedingt zusammenhängen, aber inhaltlich, z.B.: Unterschrank mit Schubladen + Besteckeinsatz + Zuschlag übertiefe Außenseite..... oder .... Ganzglasschiebetüre + Dorma Schiebtürbeschlag + Blende oder Tasche + Stoßgriff. Da suche ich doch nach dem Auftrag und der Position oder dem Titel und nicht nach jedem Begriff einzeln.

MfG

Werner Heer



» Hier sind noch mal ein paar grundsätzliche Infos zum Thema "Suche":
» http://www.schreiners-buero.de/news/newsarchiv/sbn0908.html
»
» Mit freundlichen Grüssen
» Hermann Dinklage

H.Dinklage

18.03.2010,
18:16 Uhr

@ wernerheer

Kopieren von Positionen

Hallo Herr Müller, hallo Herr Heer,

die Funktion zum Kopieren einzelner Positionen quer durch alle Aufträge ist nicht zum Kopieren von Strukturen gedacht, auch wenn Sie versuchen, diese hierfür zu benutzen.

Sie können mit der Funktion _einzelne_ Positionen quer durch alle Aufträge suchen und diese wie gewünscht sich per Klick zusammenstellen, um diese dann in einem Rutsch in den Auftrag zu übernehmen. Das Suchergebnis bildet keine Strukturen ab, sondern zeigt nur die gefundenen Positionen der Suche.

Für jede Suche müssen die Suchbegriffe natürlich genau stimmen, sonst finde ich nichts oder eben zu viel. Sie können nicht gleichzeitig Positionen vom Text her suchen, wenn diese komplett unterschiedlich sind, hierzu führen Sie die Suche jeweils hintereinander durch und klicken die auszuwählende Position jeweils an. Genau aus diesem Grund wird die mehrfache Suche hier ermöglicht und erst am Ende übernehmen Sie die Positionen und schliessen damit auch das Suchfenster.

Der von Ihnen vorgeschlagene Weg, nur eine Auftragsnummer einzugeben und dann die komplette Struktur eines Auftrags zu sehen bzw. kopieren zu können wird durch die Möglichkeit abgedeckt, einen Auftrag komplett zu kopieren.

Natürlich kommt es vor, Positionen nachträglich in einen vorhandenen Auftrag übernehmen zu wollen, hierfür ist die angesprochene Funktion da, aber in erster Linie, um Positionen quer durch alle Aufträge zu suchen und zu übernehmen. Hierbei sind die Angaben des Kunden und des Auftrags (Nummer, Bezeichnung) ggf. ergänzend hilfreich, aber in erster Linie suche ich eine Position und die Position suche ich hierbei hauptsächlich über den Positionstext.

Eine Anzeige/Suche nach Positionen nur in einem einzelnen Auftrag steht im Gegensatz zu der horizontalen Suche quer durch alle Vorgänge, die Sie immer wieder in SB antreffen (Textsuche durch alle Positionstexte, Suche Kurzbezeichnung durch alle Kurzbezeichnungen usw.).

Es wäre sicherlich möglich, zusätzlich noch eine Möglichkeit des Kopierens einer Struktur von Positionen zu schaffen, d.h. die bei der Suche die Struktur eines Auftrags anzeigt. Mein Vorschlag wäre, dass die bisherigen Möglichkeiten der Organisation von Vorlagen mit Positionen/Unterpositionen sowie die vorhandenen Kopiermöglichkeiten zunächst einmal richtig angewendet werden sollten, bevor man sich weiter über eine Änderung/Erweitung an dieser Stelle unterhält. Um evtl. noch vorhandene Verständnisprobleme leichter zu klären bitte ich Sie, mich jeweils auf der Hotline anzurufen, damit wir individuell darüber sprechen können, wie die aufgeführte Problematik am besten zu lösen ist.

Viele Grüsse
Hermann Dinklage

wernerheer

18.03.2010,
19:36 Uhr

@ H.Dinklage

Kopieren von Positionen

Hallo Herr Dinklage,

vielen Dank für das Angebot Sie über die Hotline anzurufen. Wie es scheint ist wohl tatsächlich noch nicht klar was zumindest mein Wunsch ist.

» Hallo Herr Müller, hallo Herr Heer,
»
» die Funktion zum Kopieren einzelner Positionen quer durch alle Aufträge
» ist nicht zum Kopieren von Strukturen gedacht, auch wenn Sie versuchen,
» diese hierfür zu benutzen.
»
Ich will keine Strukturen kopieren, sondern über eine Struktursuche die Trefferquote erhöhen. Das heißt über eine sinnvolle Eingrenzung der Suche zusammengehörige Positionen zu finden.

» Sie können mit der Funktion _einzelne_ Positionen quer durch alle Aufträge
» suchen und diese wie gewünscht sich per Klick zusammenstellen, um diese
» dann in einem Rutsch in den Auftrag zu übernehmen. Das Suchergebnis bildet
» keine Strukturen ab, sondern zeigt nur die gefundenen Positionen der
» Suche.

Ja sicher, ich suche in den gelben Seiten Schreiner und eingrenzend welche an meinem Heimatort. Dann wähle ich 1 oder 2 aus und rufe sie an. Im SB wähle ich den Auftrag 2010-0012 und dann den Titel 02 nun kopiere ich aus diesem Ergebnis 2 Positionen. Das ist doch keine Struktur kopieren, oder?
»
» Für jede Suche müssen die Suchbegriffe natürlich genau stimmen, sonst
» finde ich nichts oder eben zu viel. Sie können nicht gleichzeitig
» Positionen vom Text her suchen, wenn diese komplett unterschiedlich sind,
» hierzu führen Sie die Suche jeweils hintereinander durch und klicken die
» auszuwählende Position jeweils an. Genau aus diesem Grund wird die
» mehrfache Suche hier ermöglicht und erst am Ende übernehmen Sie die
» Positionen und schliessen damit auch das Suchfenster.
»
» Der von Ihnen vorgeschlagene Weg, nur eine Auftragsnummer einzugeben und
» dann die komplette Struktur eines Auftrags zu sehen bzw. kopieren zu
» können wird durch die Möglichkeit abgedeckt, einen Auftrag komplett zu
» kopieren.
»
» Natürlich kommt es vor, Positionen nachträglich in einen vorhandenen
» Auftrag übernehmen zu wollen, hierfür ist die angesprochene Funktion da,
» aber in erster Linie, um Positionen quer durch alle Aufträge zu suchen und
» zu übernehmen. Hierbei sind die Angaben des Kunden und des Auftrags
» (Nummer, Bezeichnung) ggf. ergänzend hilfreich,

Wenn schon eine weitere Sucheingrenzung über den Titel nicht möglich ist, so wäre es wenigstens hilfreich wenn im Suchergebnis der Titel und die Position sichtbar wäre. Damit die gewünschte Suchposition schnell als die Richtige erkennbar wäre.

» aber in erster Linie suche
» ich eine Position und die Position suche ich hierbei hauptsächlich über den
» Positionstext.
»
» Eine Anzeige/Suche nach Positionen nur in einem einzelnen Auftrag steht im
» Gegensatz zu der hozizontalen Suche quer durch alle Vorgänge, die Sie immer
» wieder in SB antreffen (Textsuche durch alle Positionstexte, Suche
» Kurzbezeichnung durch alle Kurzbezeichnungen usw.).
»
» Es wäre sicherlich möglich, zusätzlich noch eine Möglichkeit des Kopierens
» einer Struktur von Positionen zu schaffen, d.h. die bei der Suche die
» Struktur eines Auftrags anzeigt. Mein Vorschlag wäre, dass die bisherigen
» Möglichkeiten der Organisation von Vorlagen mit Positionen/Unterpositionen

Wie man mit den bestehenden Möglichkeiten zurechtkommt, darüber zerbreche ich mir seit Tagen schon den Kopf. Da müssen wir wohl doch mal telefonieren.

» sowie die vorhandenen Kopiermöglichkeiten zunächst einmal richtig
» angewendet werden sollten, bevor man sich weiter über eine
» Änderung/Erweitung an dieser Stelle unterhält. Um evtl. noch vorhandene
» Verständnisprobleme leichter zu klären bitte ich Sie, mich jeweils auf der
» Hotline anzurufen, damit wir individuell darüber sprechen können, wie die
» aufgeführte Problematik am besten zu lösen ist.

Melde mich in den nächsten Tagen.

Schönen Abend.

Werner Heer


»
» Viele Grüsse
» Hermann Dinklage

wernerheer

11.05.2010,
09:44 Uhr

@ wernerheer

Kopieren von Positionen

Guten Morgen Kollegen,

obwohl ja wohl alle mit der Kopierfunktion zufrieden sind, außer eventuell dem Kollegen Müller aus der Eifel, mache ich noch einen Anlauf, da ich mich immer wieder frage "wie macht Ihr das?"

Ich versuche aus einem Türenauftrag bestimmte Positionen heraus zu kopieren und abgesehen, dass die Reihenfolge der Auswahlpositionen total willkürlich ist, werden zudem auch nicht alle Positionen angezeigt.

Da auch die Positionsnummern im Suchfenster nicht angezeigt werden und die Auswahl auch nicht nach Auftrag u. Position eingegrenzt werden kann, finde ich die gewünschten Positionen einfach in meiner Auswahlliste nicht.

Wieso kann ich eine Suche/Auswahlliste nach einem bestimmten Türenelement nicht nach Titel eingrenzen??? Bsp.: Ich suche eine bestimmte Zimmertüre im Titel "3.OG" und die Folgeposition in der der Zuschlag für den Sonderlichtausschnitt beschrieben ist. Suche ich nach "Auftragsnummer und Zimmertüre", werden mir x-Türen in willkürlicher Reihenfolge angezeigt. Ab einer bestimmten Menge werden gar nicht mehr alle angezeigt. Außerdem ist es fast nicht möglich die Türe aus dem "3.OG" eindeutig zu finden (es werden ja alle Zimmertüren aus allen Titeln bzw. Stockwerken angezeigt). Die zugehörige Folgeposition (der Sonderlichtausschnitt) muss nun nochmals mit der selben Prozedur gesucht werden. Kaum zu glauben. Da stellt sich wieder die Frage:


Mache ich alles richtig?
Wie macht Ihr das?
Schreibt Ihr immer alles neu?
Benutzt Ihr die Kopierfunktion nicht?

Grüße Werner Heer

holzart

13.05.2010,
06:53 Uhr

@ wernerheer

Kopieren von Positionen

Guten Morgen aus der Eifel,
da ich gestern und heute auch mal wieder das gleich Problem habe, aber auf der anderen Seite glaube , dass das meiste dazu gesagt ist kann ich nur noch auf den steten tropfen der den Stein höhlt bauen.
Ich glaube es ist ein Unterschied ob ich mit der Suchfunktion in einer eher begrenzten Positionsanzahl suche oder in einem riesigen Puhl mit ähnlich, bis oft bis auf kleine Details gleichen Positionen, die in einer kaum nachvollziehbaren (dabei ist mir egal wie die Struktur tatsächlich ist) willkürlichen Reihenfolge auftauchen.
Wenn ich diese Funktion nutze ist es tatsächlich so das ich mir auf dem zweiten Bildschirm den Auftrag öffnen in dem ich die Position suche und dann die angezeigten Positionen mit den Ursprungsposition vergleiche.
Das ist zwar ein Weg aber alles andere als komfortabel.

An dieser Stelle habe ich ein wenig dass Gefühl gegen Windmühlen zu kämpfen.
Entweder sind Herr Heer und ich die einzigen, die nicht in der Lage sind diese Funktion zu bedienen, oder die anderen Kollegen benutzen diese nicht.

Ist es tatsächlich so dass außer uns beiden alle mit dieser Funktion zufrieden sind, dann teilen sie uns dass bitte mit, dann kann ich hier einen Haken an die Sache machen und es so hinnehmen.

Eine Funktion die unter "Laborbedingungen" gut funktioniert und auch so wie sie geplant ist hilfreich zunächst erscheint muss in der Praxis nicht immer genauso gut sein hier gibt es keine Laborbedingungen.


Viele Grüße auch am Vatertag

Herbert Müller

H.Dinklage

14.05.2010,
11:57 Uhr

@ holzart

Kopieren von Positionen

Hallo Herr Heer, hallo Herr Müller,

vielen Dank für Ihre Beiträge.

In meinen Antworten vom 18.03.2010, 09:43 Uhr und 12:12 Uhr sowie 18:16 Uhr habe ich die vier unterschiedlichen Such-/Kopiermöglichkeiten von Positionen und deren Anwendung innerhalb von Schreiners Büro aus meiner Sicht umfassend erläutert.

Wie schon gesagt stehe ich Ihnen bei Unklarkeiten jederzeit gerne auch telefonisch an der Hotline zur Verfügung, um Sinn und Anwendung der unterscheidlichen Such-/Kopiermöglichkeiten zu erläutern.

Unabhängig davon möchte ich hier im Forum jetzt 1-2 Wochen abwarten und auch anderen Anwendern die Möglichkeit geben, ihre Erfahrungen/Verbesserungsvorschläge hierzu einzubringen.

Viele Grüsse
Hermann Dinklage

H.Dinklage

16.05.2010,
22:16 Uhr

@ H.Dinklage

Kopieren von Positionen

Hallo Herr Heer,

nach unserem Gespräch am Freitag habe ich mir die Sache nochmals im Detail angesehen und denke, einen Lösungsansatz gefunden zu haben, der sowohl der vertikalen Suche (Suche in allen Positionen unabhängig vom Auftrag) als auch der Übernahme bestimmter Positionen eines einzelnen Auftrags gerecht wird:

Für jede gefundene Position wird ja auch der Auftrag mit angezeigt. Man könnte nun die Auftragsnummer zusätzlich mit einem Link versehen. Wird die Auftragsnummer angeklickt, könnte man die Ansicht ändern und den entsprechenden Auftrag mit allen Positionen (ähnlich der Positionsübersicht im Auftrag) anzeigen. In dieser Ansicht könnte man dann die gewünschten Positionen aus dem Auftrag auswählen.

Viele Grüsse
Hermann Dinklage

wernerheer

19.05.2010,
05:46 Uhr

@ H.Dinklage

Kopieren von Positionen

Hallo Herr Dinklage,

auch wenn wenig Resonanz von den Kollegen kommt, glaube ich, dass wir alle unsere Freude an Ihrem Lösungsvorschlag hätten.

Ich jedenfalls freue mich darauf. Vielen Dank.

Grüße

W. Heer

H.Dinklage

27.05.2010,
10:19 Uhr

@ wernerheer

Kopieren von Positionen

Hallo Herr Heer, hallo Herr Müller,

die von Ihnen vorgeschlagene Programmerweiterung wird im nächsten Update (Spätsommer 2010) enthalten sein:

Kopieren mehrerer Positionen/Unterpositionen: Anzeige der Auftragsnummer bei den gefundenen Datensätzen als Link; Klick auf Auftragsnummer zeigt den entsprechenden Auftrag (mit allen Titeln, Positionen bzw. Unterpositionen) zur Auswahl der gewünschten Datensätze

Vielen Dank nochmals für Ihre Anregung.

Viele Grüsse
Hermann Dinklage

1876 Beiträge in 460 Threads, 157 Benutzer online (0 reg., 157 Gäste)
Script by Alex  ^